Die Wiesn das Oktoberfest in München

Eingetragen am 09 Jul. 2011

Es gibt kaum ein Fest welches internationaler einen höheren Bekanntheitsgrad hat als das Oktoberfest in München oder wie die Münchner es nennen die Wiesn. Für viele unterscheiden sich die Geschmäcker wen es um das Oktoberfest geht. Für die einen ist es nur eine riesige Kirmes für die anderen das größte Volksfest welches es in Deutschland gibt. Seit nun mehr als 200 Jahren wird fast jedes Jahr auf der Theresienwiese eins der größten Volksfeste der Welt gefeiert. Die erste Feier Fand noch zu Ehren der Hochzeit 1810 von König Ludwig und Prinzessin Theresia statt aber spätestens seit der Hundert Jahr Feier im Jahr 1910 wurde es mehr und mehr kommerzialisiert. In der heutigen Zeit bringen es die Münchner Wiesn auf eine beachtliche Anzahl von Fahrgeschäfte. Hier eifern Schausteller mit den neusten Kirmesgeschäften um die Wette und zeigen die neusten Kirmes Attraktionen. Von den größten Riesenrädern bis zu den besten Achterbahnen mit fünffach Looping wird hier alles geboten was einen Deutschland Urlauber begehrt.

Zusätzlich gibt es eine Anzahl von meist 15 Bierzelten in denen jeweils bis zu 10.000 Besuchern Platz finden. Tagsüber wird dort meist Volkstümliche Musik geboten wobei als zünftige Brotzeit Hähnchen oder ein deftiges Stück Fleisch von der Ochsenbraterei. Zum Bier werden Radieschen gereicht die das spezielle Wiesen Bier besonders gut schmecken läst. Aber jeder der nun nach München zum nächsten Oktoberfest reisen möchte sei gewarnt. Es gibt zu diese zeit keine normalen Hotelzimmer Preise und meist ist schon Monate vorab alles ausgebucht und die Preise gehen bis auf das Doppelte hoch. Trotz allem ist das Oktoberfest immer einen Besuch wert.

:

Hinterlassen Sie einen Kommentar